Lageplan

IHR TERMIN 061 645 50 50

Nasenkorrektur, Nasenoperation

Harmonie im Gesicht

Linie

 

 

 

Nasenoperation & Nasenkorrektur

Fakten zur Nasen­kor­rektur

Linie

Die Nase sollte vor allem Eines sein: unauffällig. Eine unattraktive Nase lenkt von den Augen ab – dies beeinträchtigt die persönliche Ausstrahlung. Dagegen erzeugt eine schöne Nase ein harmonisches Bild und betont die Weiblichkeit bzw. Männlichkeit.

Eine unattraktive Nase macht viele unglücklich. Wir behandeln sowohl junge Patienten, die sich früh für eine Korrektur entscheiden, als auch Menschen, die schon immer unter ihrer Nase gelitten haben und sich den Wunsch nach einer schönen Nase im späteren Alter erfüllen wollen. Dr. Muggenthaler gibt Ihrer Nase eine harmonische Form, die gut aussieht und nicht als operiert auffällt. Das Ergebnis ist natürlich, da Dr. Muggenthaler als erfahrener Gesichtschirurg weiss, welche Form perfekt zu Ihrem Gesicht passt. Neben einer harmonischen Form, sollte die Nase natürlich auch als Atmungsorgan perfekt funktionieren. Wenn möglich, führen wir auch in dieser Hinsicht eine entsprechende Korrektur durch oder ziehen hierzu weitere Spezialisten hinzu.

In unserer Praxis legen wir besonders Wert auf eine umfassende Beratung, um gemeinsam mit Ihnen Ihre künftige Ausstrahlung zu bestimmen.

 

Operation
1 bis 2 Stunden unter Vollnarkose


Klinikaufenthalt
Eine Nacht oder ambulant


Nachbehandlung
Kühlung, Verbandwechsel nach 7 Tagen, Entfernen der letzten Pflaster nach 10 bis 14 Tagen


Gesellschaftsfähig
Nach 10 bis 14 Tagen


Seltene Komplikationen
Sichtbare und spürbare Unebenheiten, die nicht von selbst zurückgehen, machen ggf. eine begrenzte Nachkorrektur erforderlich.


 

Vorher Nachher

Linie

Die Behandlung

Linie

Wenn Sie sich für eine Nasenoperation interessieren, können Sie sich in einem unverbindlichen Gespräch zunächst ausführlich von Dr. Muggenthaler beraten lassen. Sie erklären Ihm, was Sie an Ihrer Nase stört – gerne können Sie auch Fotos von Nasen mitbringen, die Ihnen persönlich gefallen.

Vor einer Nasenoperation analysiert Dr. Muggenthaler gemeinsam mit Ihnen, wie sich Ihre Nase in Ihrem Gesicht einfügt und ob diese einwandfrei funktioniert. Nachdem Ihre Wünsche genau definiert wurden, wird am Computer simuliert, wie Ihre Nase nach der Korrektur aussehen könnte. Natürlich ist dies keine hundertprozentige Vorhersage des Ergebnisses, kommt aber sehr nah an dieses heran. Wir geben Ihnen einen Ausdruck der Simulation mit nach Hause oder senden Ihnen diesen per E-Mail. So können Sie sich das Bild noch einmal in Ruhe ansehen. Vielleicht möchten Sie es auch Ihrer Familie oder Freunden zeigen, um deren Beurteilung zu hören.

Vorbereitung bei einer Nasenkorrekur

Entscheidend für den Behandlungserfolg und die Operation einer Nasenkorrektur ist die Phase der Erholung und Nachbehandlung – dafür sollte genügend Zeit eingeplant werden. Bis eine Woche nach dem Eingriff muss in den meisten Fällen ein deutlich sichtbarer Verband getragen werden. Anschließend werden für weitere fünf bis sieben Tage Pflasterstreifen aufgeklebt, die die Rückbildung der Schwellungen beschleunigen. Weitere vier Wochen ist es erforderlich, die Nase vor Stößen und äußeren Einwirkungen zu schützen. Sportliche Betätigungen sind daher nur eingeschränkt möglich.

Abhängig von ihrem Gesundheitszustand wird festgelegt, welche Voruntersuchungen (z.B. Blutuntersuchung oder ein EKG) notwendig sind. Beim Beratungsgespräch teilen wir Ihnen mit, welche Medikamente Sie regelmäßig einnehmen dürfen. Vermeiden Sie am Tag und auf jeden Fall am Abend vor der Operation Alkohol- und Nikotinkonsum.

Planung am Computer

Mit Hilfe der Computer-Simulation kann der Patient sehr anschaulich bereits im Voraus das Ergebnis der Nasenkorrektur sehen. Zusammen mit dem Patienten wird die Nasenform am Bildschirm analysiert und es werden mögliche Veränderungen simuliert und diskutiert. Dies erleichtert die Entscheidung für eine Operation und gewährleistet eine größere Präzision bei der Durchführung der Behandlung.

Die Nasenoperation

Der Eingriff selbst dauert etwa 1 bis 2 Stunden und wird in Vollnarkose in Anwesenheit eines Facharztes für Anästhesie durchgeführt. Bei der Nasenkorrektur werden kleine Schnitte direkt hinter der Nasenöffnung angelegt, so dass später keine Narben zu sehen sind. Durch diese Schnitte ist es möglich, das knorpelige und knöcherne Nasengerüst darzustellen, worauf die notwendigen Korrekturen vorgenommen werden können. Das knöcherne Nasenbein wird ebenfalls häufig der neuen Form angepasst, was mit Schwellungen und Verfärbungen im Wangen- und Außenbereich einhergehen kann. Bei der Operation werden, wenn möglich, alle erforderlichen Veränderungen am Nasengerüst von innen durch die Nasenlöcher durchgeführt (geschlossene Methode). Daher sind später keine äußeren Narben sichtbar. Für umfangreiche Korrekturen im Bereich der Nasenspitze ist ein kleiner Schnitt am Nasensteg nötig (offene Methode), der später so gut wie nicht sichtbar ist.

Alle Schnitte in der Nase werden mit selbstauflösenden Fäden verschlossen, die eine spätere Entfernung überflüssig machen. Am Ende des Eingriffes wird ein spezieller Verband angelegt und eines Nasentamponade eingeführt.

Nasenoperation Nasenkorrektur

Zitat  Wir arbeiten mit Mikroinstrumenten, die das Weichgewebe extrem schonen. Dies garantiert eine möglichst schonende Operation.

Nachbehandlung

Damit  Schwellungen auf ein Minimum reduziert werden, erfolgt unmittelbar nach der Operation die Kühlung der Augen- und Wangenregion. Schmerzen sind nicht zu erwarten. In den meisten Fällen wird die Nasentamponade wenige Stunden nach der Operation entfernt, so dass die ungehinderte Atmung durch die Nase gewährleistet ist. Am Tag nach der Operation wird die Nase von innen gesäubert. Um das Lösen der Blutkruste zu beschleunigen, wird eine Heilsalbe aufgetragen. Nach einer Woche wird der Nasenverband  entfernt und durch Hautpflasterstreifen ersetzt, die für weitere fünf bis sieben Tage getragen werden sollten. Spätestens ab diesem Zeitpunkt sieht die Nase völlig unauffällig aus. Allerdings benötigt die Heilung der knöchernen Veränderung etwa weitere vier Wochen. In dieser Zeit ist eine besondere Schonung wichtig. Die vollständige Abheilung aller Wunden und das Abklingen der restlichen Schwellungen benötigt allerdings einen längeren Zeitraum. Erst nach etwa sechs Monaten wird die Nase als völlig natürlich empfunden und hat dann ihre endgültige Form erlangt.

Grundsätzliches

Äussere Form und Funktion der Nase müssen getrennt betrachtet werden. Häufig ist die Disharmonie mit einer mangelhaften Nasenfunktion verbunden. Zum Beispiel behindern eine vergrösserte Nasenscheidewand oder übergrosse Nasenmuscheln die Nasenatmung. In diesem Fall muss die Korrektur der äusseren Nasenform mit einer funktionellen Korrektur des Naseninneren kombiniert werden. Eine Kostenübernahme durch die Krankenversicherung ist dann möglich.

Häufige Fragen zur Nasenkorrektur

Linie

Wird vor der Nasenkorrektur eine Computersimulation gemacht?

Ja, mit der Simulation am Computer kann ein mögliches Ergebnis dargestellt werden.

Welche Art der Betäubung ist bei einer Nasenoperation nötig?

Bei der Nasenkorrektur ist eine Vollnarkose notwendig.

Bekomme ich einen Nasengips?

Ja, dieser wird nach ca. 1 Woche entfernt.

Kann ich mit dem Verband atmen?

Die Atmung wird nicht gestört.

Wie lange werden Tamponaden gelegt?

In der Regel wird die Tamponade wenige Stunden nach der Operation entfernt.

Gibt es Schwellungen?

Leichte Schwellungen sind möglich, sind aber nach sieben Tagen verschwunden.

Ist die Nasenoperation mit einem Risiko verbunden?

Wenn nach der Operation Unebenheiten übrig bleiben, kann eine geringfügige Nachkorrektur erforderlich sein.

Wie lange kann ich nach der Nasenkorrektur nicht arbeiten?

 

Nach einer Woche wird der Nasengips entfernt. Dann werden für eine weitere Woche Pflasterstreifen angelegt. Danach besteht die uneingeschränkte Gesellschaftsfähigkeit.

Zahlt die Krankenversicherung bei einer Korrektur der Nase?

Wenn durch ein ärztliches Attest eine Funktionsbeeinträchtigung bestätigt wird, ist die Kostenübernahme möglich.

Gesichtschirurg Dr. Muggenthaler BaselDie häufigsten Fragen zur Nasenkorrektur beantwortet Ihnen Dr. Frank Muggenthaler auf dieser Seite. Ihre Frage ist nicht dabei? Dann sprechen Sie uns an! Wir beantworten alle Ihre Fragen, gerne auch in einem persönlichen Beratungsgespräch in unserer Praxis in Basel.

telefon +41 (0)61 645 50 50

Senden Sie uns Ihre Frage.

Datei hochladen

Veröffentlichungen zur
Nasenkorrektur

Linie

Schönste Aussichten
für unsere Patienten

mehr dazu

MUGGENTHALER ÄSTHETIK
Praxis für Gesichtschirurgie
Blumenrain 12, CH-4051 Basel

T +41 (0)61 645 50 50

Gesichtschirurgie in Basel

Praxis für Ästhetische Gesichtschirurgie, Schönheitschirurgie und Ästhetische Medizin. Sehr gute Verkehrsanbindung nach Freiburg, Zürich, Bern, Baden-Baden, Karlsruhe, Stuttgart, Frankfurt und München. Dank der guten Verbindungen über den Flughafen Basel/Mulhouse können unsere Patienten auch einfach und kostengünstig aus Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Berlin, München, Wien und Genf anreisen, aber auch von Südfrankreich, Palma de Mallorca oder Marbella.