Lageplan

IHR TERMIN +41 (0)61 645 50 50

Der Sommer neigt sich dem Ende zu, was sich bei einigen nicht nur aufs Gemüt, sondern auch auf das Hautbild auswirkt. Mit dem Rückgang der Luftfeuchtigkeit sowie sinkenden Temperaturen haben viele mit Trockenheit und einer gestörten Hautschutzbarriere zu kämpfen. Aber wir haben eine gute Nachricht: Genauso schön wie der Herbst, kann auch unsere Haut in den kälteren Monaten sein. Vorausgesetzt die Pflege stimmt.

 

Die richtige Hautpflege im Herbst

Im Herbst braucht unsere Haut vor allem feuchtigkeitsspendende Wirkstoffe sowie Lipide, die unsere Hautschutzbarriere stabilisieren. Um welche Inhaltsstoffe es sich dabei handelt und in welchen Produkten sie stecken, klären wir in diesem Artikel.

 

Die Hautschutzbarriere – das Fundament für eine schöne Haut

Die Hautschutzbarriere ist essenziell für eine gesunde und schöne Haut. Schliesslich funktioniert sie wie ein natürliches Schutzschild und reguliert den Wasserhaushalt unserer Haut. Eine optimale Hydration ist besonders wichtig für ein schönes Hautbild. Verliert die Haut an Feuchtigkeit, fehlt es an Geschmeidigkeit und Spannkraft, was in der Folge zu Linien und Trockenheitsfältchen führen kann.

 

hautschutzbarriere

 

Ist die Hautbarriere geschädigt, zeigt sich das in der Regel durch trockene, raue Stellen oder unerwünschte Rötungen. Des Weiteren können durch die Dehydration der Haut Trockenheitsfältchen entstehen.

 

Besonders im Herbst sollte die Hautpflege hautbarrierestärkende und hydratisierende Inhaltsstoffe beinhalten. Besonders gut sind Ceramide, Panthenol, Squalan oder bestimmte  Öle wie zum Beispiel Mandelöl.

 

deanol triple lifting cream

 

Die Deanol Triple-Lifting Cream ist die ideale Pflege im Herbst für alle Hauttypen. Die hochwirksame Formel enthält wertvolle Wirkstoffe wie z.B. Panthenol und Squalan, welche die Hautbarriere stärken und vor Feuchtigkeitsverlust schützen. Zusammen mit den Feuchtigkeitsspendern Glykogen und Hyaluronsäure sorgt die Deanol Triple-Lifting Cream für eine optimale Hydration der Haut. Zusätzlichen Schutz vor freien Radikalen bieten Antioxidantien wie Vitamin E und Q10. Diese Pflege richtet sich an alle, die erste Hautalterungserscheinungen entgegenwirken und die Hautgesundheit unterstützen möchten.

 

Dr. Muggenthaler Creme

 

Ebenfalls zu empfehlen ist die Renewal Cream von ZO® Skin Health. Auch diese Pflege sorgt mit barrierestärkenden und feuchtigkeitsspendenden Wirkstoffen für eine gesunde und resistente Haut im Herbst und Winter.

 

ZO Skin Health Renewal Creme

 

Schutz der Hautschutzbarriere mit Vitamin C

Hautpflege mit antioxidativen Wirkstoffen können freie Radikale neutralisieren und schützen so die Hautbarriere. Das stärkste Antioxidans ist Vitamin C. Es ist ein wahrer Skincare-Allrounder, den wir das ganze Jahr anwenden können.

Vitamin C bietet antioxidativen Schutz und sorgt somit dafür, dass freie Radikale neutralisiert werden und unsere Hautschutzbarriere intakt bleibt. Ausserdem festigt und glättet Vitamin C die Haut und reduziert die Zeichen von Hautalterung.

10% Vitamin C Self-Activating

 

Und wie siehts auf mit Retinol im Herbst?

Natürlich möchten wir auch im Herbst nicht auf den Anti-Aging Wirkstoff Nummer 1 verzichten. Müssen wir auch nicht – vorausgesetzt unsere Hautschutzbarriere ist in einem guten Zustand. Ist dieses Fundament geschaffen, steht einer Retinol-Kur nichts im Weg.

 

Wichtig:

  • Retinol immer abends anwenden
  • Auch im Herbst gilt: Sonnenschutz am Folgetag auftragen
  • Retinol-Konzentration langsam steigern
  • Lassen Sie sich von unserem Team beraten

 

Unsere Retinol Favorit:

Wrinkle + Texture Repair 0,5% Retinol

Fazit zur Hautpflege im Herbst

  • Das A und O ist eine gesunde Hautschutzbarriere, die mit Produkten wie der Deanol Triple-Lifting Cream oder der Renewal Cream gestärkt werden kann.
  • Zusätzlichen Schutz bietet Vitamin C.
  • Retinol findet ebenfalls Platz in der herbstlichen Hautpflegeroutine. Wichtig dabei: Sonnenschutz nicht vergessen. Auch bei bewölktem Wetter.

 

Haben Sie eine Frage zu unseren Produkten oder zu einer Behandlung? Dr. Muggenthaler und sein Team sind jederzeit gerne für Sie da.